torpedo motor — design & marketing for moto, automotive, exclusive brands Design & marketing for moto, automotive, exclusive brands.

torpedo im Cross-Magazin


Wer heute im Sport erfolgreich sein möchte, muss sich ganz schön strecken. Die Aufgabe heute besteht nicht nur darin, ein erfolgreicher Sportler zu sein, sondern auch noch ein Liebling der Massen zu werden. Das gilt in allen Sportarten und umso mehr im Motorsport, wo die nötigen Geldmittel, um diesen Sport einigermaßen erfolgreich betreiben zu können, recht beträchtlich sind. Wer hier noch mit der Vorstellung in die Saison geht, dass eine gute Race Performance ausreichend ist und der Rest egal, ist schon längst wieder auf dem Weg nach unten. Es ist ein fragiles Gesamtsystem aus sportlichem Erfolg, Sympathie bei den Massen und damit der menschlichen Komponente, die diese magische Anziehungskraft auf uns ausübt mit ihnen gewinnen und leiden zu können und natürlich einer Persönlichkeitsentwicklung, unbedingt weiter kommen zu wollen als andere. Bei denen, wo das Talent unübersehbar ist, klappt es vielleicht, weil sie bei den anderen Faktoren genauso punkten müssen. Am Ende benötigt es eine Strategie - ob es nun die des „Rule Breakers“ wie Dennis Rodman, Stefan Kretzschmar oder Carey Hart oder die des „Supersympathen“ Valentino Rossi ist, der sogar eine Kamera zum lächeln bringen kann. Es geht darum, die Menschen an ihren Emotionen zu packen, sie zu begeistern und letztendlich den Förderern und Sponsoren zu zeigen, was sie von ihrem Engagement haben - nicht anders herum. Wer nur einen Finanzier sucht, der ihm seine Rechnungen zahlt, um weiter zu machen wie bisher wird damit nicht weit kommen. Thomas Hankel gibt im Interview zehn Tipps für Fahrer und zehn Tipps für Motorsportmanager, wie sie weiterkommen können als bisher - nachzulesen im Crossmagazin 06/2020.

Andere News

2019 / 11 / 26
2018 / 02 / 14
2017 / 11 / 08

Bleib am Ball mit unserem Newsletter

Maschinen stopp!

Bevor Sie uns verlassen, abonnieren Sie doch noch unseren Newsletter. Wir lassen ab und an von uns hören und freuen uns, wenn wir auch weiterhin von Ihnen gehört werden können. Das Abo ist natürlich kostenlos.

Zur Newsletter Anmeldung