torpedo motor — design & marketing for moto, automotive, exclusive brands Design & marketing for moto, automotive, exclusive brands.

Lockdown light und Mikromomente


Ein Mikromoment bzw. micro-moment ist ein absichtsreicher Moment, in dem sich eine Person einem Gerät zuwendet, um auf ein Bedürfnis zu reagieren. Genauer gesagt bezeichnet man mit Mikromomenten typische Phasen im digitalen Suchverhalten von Usern, denen jeweils typische Interessen entsprechen. Google selbst unterscheidet dabei vier Haupttypen von Mikromomenten. So wollen User entweder etwas erfahren, irgendwohin gehen, etwas tun oder sogar kaufen. In diesen Momenten unseres mobilen Zeitalters suchen Personen mit wenigen Mausklicks nach sofortigen Antworten bzw. sind bereit, sofort Entscheidungen zu treffen.

Um diese Mikromomente für sich nutzen zu können, muss man folglich dort sein, wo die Verbraucher im Moment nach Informationen suchen. Für Betreiber einer Website ist es zum Beispiel immer wichtiger zu verstehen, wie die Customer Journeys zu ihren Angeboten verlaufen. Was gibt es für wesentliche Mikromomente, in denen ein Angebot den Usern präsentiert werden kann? Produkte gut findbar zu platzieren, ist schön, aber besser wäre es, potenzielle Kunden bereits vorher anzusprechen, wenn sie noch dabei sind, sich zu informieren. So können Erklärungen oder Anleitungen angeboten werden, um Userbedürfnisse zu befriedigen und Vertrauen aufzubauen. Damit steigen die Chancen, dass dann auch tatsächlich etwas gekauft wird. Wichtig ist auch, Angebote so zu formulieren, damit Google die Relevanz davon erkennt und an die suchenden User weitergibt. Immer häufiger werden Suchanfragen übrigens nicht mehr getippt, sondern gesprochen.

Aufgrund der erneuten Verschärfung der Kontaktbeschränkungen, gewinnt die digitale Präsenz umso mehr an Bedeutung. Wer gerade jetzt gezielt auf Mikromomente setzt, kann sich stark von der Konkurrenz abheben und somit die Krise nutzen.

Andere News

2019 / 06 / 06
2019 / 05 / 14
2016 / 10 / 24

Bleib am Ball mit unserem Newsletter

Maschinen stopp!

Bevor Sie uns verlassen, abonnieren Sie doch noch unseren Newsletter. Wir lassen ab und an von uns hören und freuen uns, wenn wir auch weiterhin von Ihnen gehört werden können. Das Abo ist natürlich kostenlos.

Zur Newsletter Anmeldung